Telefon +49.871.20217085

Serviceoase ein voller Erfolg – zur LogiMAT 2019

Wer dieses Jahr auf Deutschlands Leitmesse für Intralogistik den Eingang Ost wählte, wurde sofort mit Besonderem begrüßt – der Serviceoase von NeoLog: An zentral gelegener Stelle warteten Palmen, eine Echtholztheke und Liegestühle auf interessierte Fachbesucher, wurden Naschwerk und Afri Cola gereicht – ja, das ist die mit einer Palme als Markenzeichen. Ein Platz zum Wohlfühlen, zum Verweilen, zum Austauschen: „Endlich mal was Anderes“, so das Credo vieler Besucher.

Wertschöpfungskette im Fokus

Was das Ganze mit Lean-Management-Lösungen für Intralogistik zu tun hat? – Ganz einfach: Jedes Projekt, jede Kundenbeziehung, jedes Gespräch hat einen Start. Und wie könnte man besser beginnen als mit Service? Ein Service, der weit über innovative Technologien für innerbetriebliche Fertigungs- und Lagerabläufe hinausgeht; der Lösungen von Anfrage bis Montage und After-Sales an genau den Parametern misst, die für Kunden entscheidend sind: Schnelligkeit, Flexibilität, Filigranität. Aspekte, die das gesamte Portfolio prägen – auch den 360Mover, NeoLogs neuestes Mitglied der Serviceoase.

„Tuut tuut“ und „meep meep“

Dieses elektrische Transportgerät wurde von zahlreichen Besuchern direkt vor Ort getestet: Es eignet sich hervorragend, wenn Sammeltransporte, schnelle Feinverteilung oder Konfektionierung anstehen und bietet in der Spitze bis zu 12 km/h. Mit variabler Kupplung für unterschiedlichste Zwecke zu verwenden; mit ergonomischem Stand; mit sicherer Bedienung, Warnhupe natürlich inklusive. So hörte man ab und ein „Tuut tuut“ vom 360Mover – und ein „Meep meep“ vom „MiR 100“, einem FTS, das NeoLog-Partner Smart Robotics, Pfullendorf demonstrierte: Ein tatsächlich echter „Roadrunner“, der sich mit dem typischen Laut der gleichnamigen Comic-Figur seinen Weg durch die Besucher bahnte; mal mit Traubenzucker als Nervennahrung bestückt, mal mit kleinen Schälchen, die frisches, selbstgemachtes Popcorn andienten – Service eben!

 

Nähe entscheidet

Mitdenken, umdenken, anders denken – aber v. a.: in jeden Kundenbedarf hineindenken. Bei NeoLog seit Gründung Prämisse im Alltag, wenn es darum geht, Werker in jeder logistischen Situation mit Kreativität, technologischer Expertise und Fachwissen in Ergonomie zu unterstützen. Sei es mit individuellen Transportlösungen, maßgeschneiderten Arbeitsplätzen oder digitalisierten Innovationen, wie z. B. pickFinder: dem Pick-to-Light-System, das Entnahmen mittels horizontaler Eingriffserkennung misst und Quittiervorgänge überflüssig macht. Nah an der Praxis, nah am Menschen, nah an Ihnen – genau wie auf der LogiMAT, wo Fachleute aller Herren Länder die neologische Serviceoase zum Tummelplatz intralogistischer Kompetenz werden ließen.

Auch nach Messeschluß war die Serviceoase noch Anlaufpunkt für Kunden

 

Service hat Zukunft

Für NeoLog war es die vierte Teilnahme in Stuttgart – Nr. 5 folgt 2020 auf jeden Fall, das ist gewiss. Bis dahin werden eifrige NeoLogisten weiter an der Veredelung sämtlicher Serviceoasen arbeiten. Gerne auch an Ihrer! Einfach auf „Neologisch Anfrage“ klicken: schon erhalten Sie binnen 48 Stunden Ihr passgenaues Angebot. Individualität – und zwar günstig, so das Motto; Ihre persönliche Serviceoase als Weg; Ihre maximale Zufriedenheit als Motivation und Fixpunkt.

Wir freuen uns auf Ihren Anspruch!

Sofort-Kontakt: +49.871.20217085

 

 

Servicewüste? – Ohne NeoLog!vorheriger Beitrag Geschäftsjahr 2018nächster Beitrag